Haus Collmann – Luxus. Nach Art des Bauhauses. Die Eingangsseite des rund 379 m2 großen Einfamilienhauses zeigt eindrucksvoll, wie ein zentrales Diktum der Bauhaus-Architekten – "form follows function" – bei der Gestaltung eines Baukörpers umgesetzt werden kann: Die einzelnen Funktionsbereiche bilden kubische Formen, die ineinander verschnitten und wie die Elemente eines Baukastens zu einem Ensemble kombiniert werden. Im Zentrum steht dabei der zweigeschossige Wohnkubus / forroyalphoto.ml

Haus Collmann – Luxus. Nach Art des Bauhauses. Die Eingangsseite des rund 379 m2 großen Einfamilienhauses zeigt eindrucksvoll, wie ein zentrales Diktum der Bauhaus-Architekten – „form follows function“ – bei der Gestaltung eines Baukörpers umgesetzt werden kann: Die einzelnen Funktionsbereiche bilden kubische Formen, die ineinander verschnitten und wie die Elemente eines Baukastens zu einem Ensemble kombiniert werden. Im Zentrum steht dabei der zweigeschossige Wohnkubus

Haus Collmann – Luxus. Nach Art des Bauhauses. Die Eingangsseite des rund 379 m2 großen Einfamilienhauses zeigt eindrucksvoll, wie ein zentrales Diktum der Bauhaus-Architekten – „form follows function“ – bei der Gestaltung eines Baukörpers umgesetzt werden kann: Die einzelnen Funktionsbereiche bilden kubische Formen, die ineinander verschnitten und wie die Elemente eines Baukastens zu einem Ensemble kombiniert werden. Im Zentrum steht dabei der zweigeschossige Wohnkubus. – #

Categories:   Alles Report Inappropriate Post

Comments